Online Casino Bonus – die besten Angebot im Internet

Online CasinoWer das erste Mal ein Online Casino betritt, kann in nahezu jeder virtuellen Spielhalle einen Willkommenbonus abstauben. Vor allem die Anfänger der Szene werden an dieser Stelle oft „große Augen“ machen, denn die Casinos locken teilweise mit sehr hohen Summen. Doch sind diese Boni wirklich empfehlenswert oder handelt es sich an dieser Stelle vielleicht sogar um Betrug und Abzocke? Alle Antworten rund um die Bonusangebote der Internetanbieter erhalten Sie in unserem Online Casino Bonus Portal. Wir stellen Ihnen die besten Offerten der Casinos vor, zeigen Ihnen die Fallstricke auf welche Sie achten müssen, erklären Ihnen die Bonusarten und geben Ihnen natürlich auch einige Freispiel-Tipps.

Die besten Boni im Überblick:

  • 888Casino – 88 Euro No-Deposit
  • Eurogrand Casino – 300% bis zu 300 Euro
  • Casino Club – 100% bis zu 500 Euro
  • Sunmaker Casino – 50% bis zu 1.000 Euro
  • Winner Casino – 200% bis zu 350 Euro

Warum bieten die Online Casino Boni an?

Die Konkurrenz der Online Casinos im Internet ist mittlerweile riesig. Die Bonusangebote dienen natürlich als Lockmittel für die neuen Spieler. Zu beachten ist jedoch, dass kein Casino-Unternehmen wirklich Geld zu verschenken hat. Wer glaubt, er kann sich bei einem Spielanbieter anmelden, die Prämie abkassieren und sofort auszahlen lassen, irrt sich gewaltig. Die Prämien sind generell mit entsprechenden Durchspielbedingungen verbunden, welche vor einer Abhebung erfüllt werden müssen. Die besten Boni sind zwar schlussendlich auszahlbar, generell sind jedoch nur als zusätzliches Spielguthaben anzusehen, welches den Bankroll stabilisiert, das erste Casinovergnügen verlängert und für einen risikoloseren Start sorgt.

Für den einzelnen Spieler spricht übrigens nichts dagegen, dass die Anmeldungen gleichzeitig in mehreren Online Casinos erfolgen, um zusätzliche Boni abzustauben. Beachtet werden muss hierbei jedoch, dass die Prämien in der Regel an eine Eigenleistung, sprich einen Deposit, gebunden sind.

Welche Bonusarten gibt es?

Die Boni der Online Casinos können verschiedene Gesichter haben. Grundlegend kann zwischen vier Bonusarten unterschieden werden, welche wir Ihnen nachfolgend kurz vorstellen möchten:

Bonus ohne Einzahlung

Das Nonplusultra sind natürlich die Boni ohne Einzahlung. Die Kunden können sofort im Echtgeldmodus zocken, ohne hierfür auch nur einen Cent eigenes Geld investieren zu müssen. In der Regel sind die No-Deposit Angebote aber an recht strenge Durchspielbedingungen geknüpft. Teilweise sind auch die Gewinne auf entsprechende Höchstgrenzen limitiert oder es bestehen Einschränkungen hinsichtlich der Spielauswahl. Wer glaubt, dass er seinen gesamten Casino Bankroll auf einem No-Deposit Bonus aufbauen kann, irrt sich sicherlich gewaltig. Anderseits ist der eine oder andere „Mega-Gewinn“ natürlich nicht ausgeschlossen. Für einen risikolosen Start und einen echten Casino-Check sind die Offerten in jedem Fall bestens geeignet.

Einzahlungs-/Matchbonus

EinzahlungsbonusIm Normalfall werden die Willkommensangebote als Match- oder Einzahlungsboni ausgereicht. Der neue Kunde tätigt seinen Deposit und der Casinoanbieter pusht den Betrag mit einem Prozentsatz X. Die besten Online Casinos legen aktuell 300% obendrauf. Vielfach wird die Einzahlung verdoppelt. Unterschiede gibt’s an dieser Stelle zwischen den Spielertypen. Die Mid- und die High Roller Boni fallen summarisch höher, aber prozentual geringer aus. Zusätzliches Spielguthaben von bis 1.000 Euro, teilweise auch noch deutlich höher, gehört heutzutage zum guten Casinostandard.

Einige Spielhallenbetreiber setzen zum Start auf komplette Neukundenpakete, in welche mehrere Einzahlungen einbezogen werden. Zu beachten ist an dieser Stelle aber, dass die Folgeboni nur dann ausgereicht werden, wenn die vorherige Prämie komplett durchgespielt und keine Auszahlung beantragt wurde.

Free Spins/Gratisspiele

Im Bereich der Willkommensboni werden die Free Spins meist als flankierendes Angebot eingesetzt. Die Gratisspiele werden als Schmankerl obendrauf gelegt. Die kostenlosen Drehs gelten nur für die vorab festgelegten Spielautomaten. Die Einsätze bleiben immer Eigentum der Online Casinos. Im Erfolgsfall werden nur die Gewinne ausgeschüttet, welche aber in der Regel ebenfalls nicht sofort auszahlbar sind. Meist erfolgt die Gutschrift zugunsten der Bonusseite. Die Gelder unterliegen den allgemeinen Durchspielbedingungen.

Cashbacks/Rückerstattungen

Cashbacks für Neukunden sind nach unseren Online Casino Bonus Erfahrungen recht selten. Die Teilrückerstattung der verlorenen Gelder gibt’s oft nur für Bestandskunden, welche in einem bestimmten Zeitraum an einem ausgewählten Slot gezockt haben.

Woran erkennt man einen fairen Bonus?

Die wichtigste Frage für die Überzahl der Newbies ist natürlich: Woran ist ein guter, fairer und seriöser Bonus erkennbar? Klar ist, dass nicht jeder neue Casinospieler sein Willkommensgeschenk wirklich freispielen wird. Der Faktor Glück kann in einer virtuellen Spielhalle nie ausgeschlossen werden. Trotzdem sollte zumindest die Chance des erfolgreichen Rollovers gegeben sein. Grundlegend sollte vor der Bonusinanspruchnahme ein Blick in die Durchspielbedingungen geworfen werden. Hierbei sind folgende vier Fragen zu beantworten.

Wieviele Male sind der Bonus und das Eigengeld durchzuspielen, ehe eine Auszahlung möglich ist?

Die Geschäftsbedingungen sind an dieser Stelle teilweise etwas zweideutig. Generell gibt der Rollover Satz des Verhältnis zwischen Startkapital und Umsatzvorgabe an. Einige Onlineanbieter schreiben jedoch „nur“ den Bonus-Überschlag fest. Bei einer 100%igen Matchprämie sind beispielsweise die Aussagen „15mal Einzahlung und Bonus“ sowie „30mal Bonus“ identisch. Wichtig ist zudem, das Verhältnis zwischen Überschlag und ursprünglichem Prämienwert genau zu bestimmen. Hierbei kann der prozentuale Bonussatz schnell zu einer „Täuschung“ führen.

Sind nur die Gewinne oder auch der Bonus selbst auszahlbar?

GewinneDes Weiteren sollte ein Blick auf die Auszahlungsbestimmungen geworfen werden. Die Top-Boni sind nach unseren Casino Erfahrungen abhebbar. Teilweise erarbeiten die Onlineanbieter aber auch mit Promo-Cashs, was praktisch bedeutet, dass der Bonus nach der Durchspielphase verfällt. Die Kunden können im Anschluss nur über die erspielten Gewinne frei verfügen. Gerade bei summarisch hohen Offerten sollte an dieser Stelle genau hingesehen werden.

Mit welcher Wertigkeit tragen die einzelnen Games zum Erreichen des Überschlages bei?

Die Fans der Slots müssen sich über diesen Punkt keinerlei Gedanken machen: Die Spielautomaten tragen in fast allen Online Casinos zu 100% zum Erreichen des Rollovers bei. Wessen Faible die klassischen Tisch- und Kartenspiele sind, muss Vorsicht walten lassen. Teilweise sind die Klassiker wie Roulette und Blackjack in den Umsatzbedingungen komplett ausgeschlossen. Aus unserer Sicht sollten die Tischspiele mindestens eine Wertigkeit von 20 bis 25 Prozent haben. Kleine Einrechnungsfaktoren machen das Freispielen doch teilweise zu einer unüberwindbaren Mammutaufgabe. Wir wollen Ihnen die Wirkung des Anrechungssatz an einem Beispiel erklären.

Wir gehen jeweils von einem 100%igen Matchbonus in Höhe von 200 Euro aus. In beiden Test-Casinos ist ein 20facher Rollover des Startkapitals vorgeschrieben. In der virtuellen Spielhalle A wird das Roulette Gaming zu 25 Prozent einbezogen, im Online Casino B mit nur zehn Prozent. Daraus entstehen folgende abweichende Überschlagsvorgaben:

Deposit Bonus Startkapital Faktor Rollover Anrechnung Umsatzvorgabe
Casino A 100 € 200 € 300 € 20 6.000 € 25% 24.000 €
Casino B 100 € 200 € 300 € 20 6.000 € 10% 60.000 €

Innerhalb welcher Frist müssen die Umsatzvorgaben abgearbeitet werden?

Ein weiteres Qualitätsmerkmal in der Bonusbewertung ist das Zeitfenster. Minimal sollten die Online Casinos ihren Spielern einen Monat Zeit lassen, um die Überschlagsvorgaben zu erfüllen. Im besten Fall haben die Kunden 90 Tage Zeit und können sich zum Start entspannt zurücklehnen. Die Frist ist in der Bewertung natürlich eng mit dem Rollover Faktor verbunden. Je höher dieser ist, desto großzügiger sollte der Zeitkorridor gestaltet sein. Die Vorgabe ist beim Bonusfreispielen streng einzuhalten, da die Prämien im Anschluss einschließlich der erspielten Gewinne automatisch gelöscht werden.

Die wichtigsten Tipps zum Freispielen

Beim Bonusrollen ist ein wenig Fingerspitzengefühl notwendig. Nach unseren Erfahrungen sollte die Prämie nicht auf „Teufel komm raus“ angegangen werden. Starten Sie mit einem defensiven Money Management, sprich gestalten Sie die Einsätze im Verhältnis zu Ihrem Bankroll sehr gering. Sie dürfen nicht vergessen, jeder Spin wird auf die Überschlagsbedingungen angerechnet. Meist ist es an Slotmaschinen ausreichend, einen oder zwei hohe Gewinne einzufahren, um im Anschluss die Umsatzvorgaben völlig stressfrei abzuspielen.

Trotz der geringeren Anrechnungssätze ist es natürlich empfehlenswert, wenn Sie sich beim Durchspielen auf die klassischen Tisch- und Kartenspiele beschränken. Gerade beim Blackjack haben Sie die Möglichkeit mit der richtigen Strategie den Spielverlauf zu beeinflussen. Natürlich lässt sich der Faktor Glück nicht komplett ausschalten, aber doch gewaltig minimieren.

Die Angebote für die Bestandsspieler

Die Willkommensangebote der Online Casinos sind natürlich nur die eine Seite der Medaille. Jeder Spieler kommt logischerweise nur einmalig in den Genuss eines Neukundenangebotes. Die besten Casinoanbieter der Szene vergessen aber auch die Stammspieler nicht. Nur wer seine User permanent „bei der Stange hält“, kann sich über einen festen und stabilen Kundenstamm freuen.

Dem Einfallsreichtum der Onlinecasinos sind an dieser Stelle fast keine Grenzen gesetzt. Teilweise haben die User tagein tagaus die Möglichkeit von entsprechenden Sonderaktionen zu profitieren. In der Überzahl bauen die virtuellen Spielhallen auf Free Spins, welche teilweise an eine eigene Einzahlung gebunden, teilweise aber auch als No-Deposit Version zur Verfügung gestellt werden.
Des Weiteren gibt’s klassische Reloadboni, welche zu festen Sätzen wöchentlich oder monatlich abrufbar sind. Generell ist bei allen Bestandskundenangeboten zu beachten, dass es sich auch hier nicht um „geschenktes Geld“ handelt. Alle Prämie unterliegen entsprechenden Durchspielbedingungen, welche unterschiedlich streng ausfallen.

Ein besondere Belohnung für die Bestandskunden sind die VIP-Programme, welche sich sehr oft an einem Punktesystem orientieren. Je nach Spielerlevel können die Kunden Sonderboni oder Cashbacks erhalten. In den „echten“ VIP-Clubs legen die Casinoanbieter dann sogar noch eine Schippe drauf. Die Topspieler werden unter anderem mit Reisen oder wertvollen Geschenken verwöhnt.

Die besten fünf Online Casino Boni kurz vorgestellt

Schlussendlich wollen wir Ihnen die besten fünf Online Casino Boni nicht vorenthalten. In unserer Bewertung haben wir vornehmlich die reelle Freispielbarkeit der Neukundenofferten genauer unter die Lupe genommen. Nach unseren Erfahrungen handelt es sich durchweg um faire und seriöse Angebote, welche wir uneingeschränkt empfehlen können.

888Casino – 88 Euro ohne Einzahlung und noch mehr

Los geht’s im 888Casino mit einem „echten“ No-Deposit Bonus in ohne Höhe von 88 Euro. Die Kunden dürfen sofort im Echtgeldmodus loslegen, ohne dass hierfür eine eigene Einzahlung notwendig ist. Aus unser Sicht eignet sich die Startprämie jedoch nur für „Testzwecke“, da sie an lediglich vier Games gebunden ist. Der Bonus gilt für Roulette, Blackjack und zwei Spielautomaten. Die mit dem Gratisguthaben erspielten Gewinne werden auf das Bonusguthaben gebucht und unterliegen dort den allgemeinen Durchspielbedingungen.

Deutlich attraktiver ist der reguläre 100%ige Einzahlungsbonus von bis zu 140 Euro. Als Mindesteinzahlungssumme schreiben die 888er einen Deposit von 20 Euro vor. Wer den höchsten 888Casino Bonus Code auszuschöpfen möchte, muss selbst mit 140 Euro in Vorleistung gehen. Los geht’s dann mit einem Bankroll von 280 Euro. Die Umsatzbedingungen setzen einen 30maligen Rollover des Startkapitals voraus, ehe die Gewinne und der Bonus auszahlbar sind. Im Maximalfall ist somit ein Überschlag von 8.400 Euro zu erwirtschaften. Die Bonusvorgaben sind innerhalb von 90 Tagen abzuarbeiten, wobei die unterschiedliche Wertigkeit der Games zu beachten ist. Die Einrechnung erfolgt folgendermaßen:

  • 100%: Video Slots & Slots, Rubbellose, Keno, Race und Arcaden-Spiele
  • 20%: Roulette, Pai Gow Poker, Caribbean Poker, Triple Card Poker sowie Poker-Tischspiele
  • 10%: Blackjack, Live Blackjack, Hi-Lo, VideoPoker, Power Video Poker, Baccarat, Live Baccarat & Live Roulette
  • 5%: Craps

Eurogrand Casino – 300%iger Push plus weitere Boni

Im Eurogrand Casino starten die neuen Spieler mit einem kleinen Bonusfeuerwerk, respektive sie haben die Wahl aus mehreren Willkommensprogrammen. Die reguläre Neukundenprämie wird als 300%iger Matchbonus von bis zu 300 Euro ausgereicht. Als minimale Einzahlungssumme sind 25 Euro festgeschrieben. Wer idealerweise 100 Euro an der Eurogrand Kasse hinterlässt, startet mit einem stabilen Bankroll von 400 Euro. Kleinere Deposits ab zehn Euro werden noch immer mit einer Betragsverdopplung belohnt. Die Mid Roller werden mit einem pauschalen 600 Euro Bonus begrüßt, sofern die eigene Einzahlung mindestens 300 Euro beträgt. Die High Roller dürfen sogar 1.000 Euro beim einer doppelten Depositsumme abfassen. Als kleines Schmankerl legt das Eurogrand Casino für jede Willkommensprämie noch 25 Free Spins obendrauf.

Die Durchspielbedingungen sind extrem moderat gehalten. Bereits nach einem 12fachen Rollover des jeweiligen Startkapitals, als Einzahlung plus Bonus, ist die Auszahlungsreife erreicht. Die Umsatzvorgaben sind innerhalb von 30 Tagen abzuarbeiten. Lobenswert sind zudem die hohen Anrechnungswerte der einzelnen Games, welche sich konkret folgendermaßen gestalten:

  • 100%: Spielautomaten, Rubbelkarten
  • 25%: Pai Gow, Red Dog, Let It Ride, Casino Holdem, Roulette
  • 20%: Baccarat, Blackjack, Stravaganza, Craps, Video Poker
  • 5%: Casino War, Lucky Wheel

CasinoClub – Deposit-Verdopplung bis zu 1.000 Euro

Der CasinoClub bezieht alle Spielergruppen in das Bonusangebot ein. Die Neukunden erhalten einen 100%igen Einzahlungsbonus von bis zu sehr hohen 1.000 Euro. Als Mindestsumme gelten an der Casinokasse bereits 20 Euro als bonusrelevant. Nicht vergessen werden darf, dass das Willkommenangebot mit weiteren 165 Free Spins noch aufgewertet wird. Die ersten 15 Gratisspiele gibt’s hierbei bereits als No-Deposit Version direkt nach dem ersten Login. Weitere 50 Freidrehs werden nach der ersten Einzahlung gutgeschrieben. Zudem garantiert der CasinoClub weitere 100 Free Spins innerhalb des ersten Monats im Rahmen der turnusmäßigen Sonderaktionen.

Die Umsatzvorgaben setzen einen 30maligen Rollover des Startkapitals voraus, ehe die erste Abhebung beantragt werden darf. Im Maximalfall ist somit ein Überschlag von 60.000 Euro zu erwirtschaften. Die positive Besonderheit im CasinoClub ist, dass Roulette zu 100 Prozent zum Erfüllen der Bonusbedingungen beiträgt. Ausgeschlossen sind hingegen Baccarat, Craps, Blackjack sowie die Video Poker Automaten. Auch die regulären Casino Poker Games gelten nicht als bonusrelevant. Die Umsatzbedingungen müssen innerhalb von einem Monat erfüllt werden, ansonsten werden das Willkommensgeschenk und die damit erspielten Gewinne gelöscht.

Sunmaker Casino – Bis zu 1.000 Euro, nach Spielertypen gestaffelt

Das Sunmaker Casino arbeitet ebenfalls mit einem nach Spielertypen gestaffelten Bonusprogramm. Auf die Freizeitzocker wartet ein 150%iger Matchbonus von bis zu 150 Euro, welcher bereits mit einem Mindest-Deposit von 10 Euro ausgelöst werden kann. Wer idealerweise 100 Euro einzahlt, startet mit einem Guthaben von 250 Euro. Der gültige Sunmaker Bonus Code lautet „START150“. Die Mid Roller legen mit einem 100%igen Bonus von bis zu 500 Euro los, sofern der eigene Deposit mindestens 150 Euro betragen hat. Der aktuelle Bonuscode an dieser Stelle lautet „GOLD500“. Für beide Boni gilt, dass das Startkapital insgesamt 25mal durchzuspielen ist.

Die High Roller dürfen sich über eine 50%ige Einzahlungsprämie von bis zu 1.000 Euro freuen. Als Mindesteinzahlungsbetrag sind an dieser Stelle 1.000 Euro vorgeschrieben. Die Aktivierung erfolgt dem Bonuscode „PRO1000“. Die Umsatzbedingungen setzen an dieser Stelle einen 20maligen Rollover des Startkapitals voraus, um die Auszahlungsreife zu erreichen.

Für alle Boni gilt, dass die Überschlagsvorgaben innerhalb von 60 Tagen zu erfüllen sind, ansonsten wird das zusätzliche Spielguthaben vom Konto gelöscht. Beim Freispielen ist die unterschiedliche Wertigkeit der Games zu beachten:

  • 100%: Slots
  • 50%: andere Spiele
  • 10%: Roulette, Baccarat, Sic Bo
  • 5%: Blackjack, Baccarat, Craps

Winner Casino – fairer 200%iger Matchbonus bis zu 350 Euro

Das Winner Casino arbeitet ebenfalls mit wahlweise unterschiedlichen Bonusprogrammen. Regulär wird die Ersteinzahlung mit 200 Prozent bis zu maximal 350 Euro gepusht. Als Mindesteinzahlung sind 25 Euro vorgeschrieben. Neukunden sollten idealerweise 175 Euro an der Winner Casinokasse hinterlassen, um mit 525 Euro zu starten. Wer ganz vorsichtig mit einem Deposit von 20 Euro beginnt, erhält einen 25%igen Zuschuss von fünf Euro obendrauf. Die Mid Roller starten mit einem 100%igen Matchbonus von 700 Euro. Die High Roller erhalten eine 50%ige Neukundenprämie in Höhe von 1.250 Euro. Für das Topangebot gilt ein 15maliger Rollover des Startkapitals als Auszahlungsvoraussetzung. Die Mid Roller müssen den Bonus und die Einzahlung 20mal drehen. Der reguläre 200%ige Winner Casino Bonus ist inklusive der Einzahlung 35mal umzusetzen. Für die kleine 25%ige „Mini-Prämie“ gilt lediglich ein achtmaliger Rolloversatz.

Generell ist die unterschiedliche Wertigkeit der Spiele zu beachten. Das Winner Casino setzt folgende Einrechnungssätze an:

  • 100%: Spielautomaten, Rubbellose
  • 25%: Pai Gow, Red Dog, Let It Ride, Casino Holdem, Roulette
  • 20%: Baccarat, Blackjack, Stravaganza, Craps, Sic Bo, Video Poker
  • 5%: Casino War, Glücksrad
2 votes